Tageshoroskop

3. August

Berühmte Geburtstage am 3. August

 

Martin Sheen (MOVIE ACTOR) 1940

James Hetfield (METAL SINGER) 1963

Evangeline Lilly (TV ACTRESS) 1979 

1951: Marcel Dionne, kanadischer Eishockeyspieler
1951: Ralf Fücks, deutscher Politiker, MdL
1951: Hans Wilhelm Schlegel, deutscher Astronaut
1951: Lucien Weiler, Luxemburger Politiker
1952: Osvaldo Ardiles, argentinischer Fußballspieler
1952: Wojciech Fibak, polnischer Tennisspieler
1952: Thomas Munkelt, deutscher Leichtathlet, Olympiasieger
1952: Martin Nauer, Schweizer Akkordeonspieler
1952: Axel Schäfer, deutscher Politiker, MdEP, MdB
1953: Michael Lerchenberg, deutscher Schauspieler, Regisseur und Intendant
1954: Robert Ronald Atwell, britischer Bischof
1954: Juan Antonio Corbalán, spanischer Basketballspieler
1954: Lothar Woelk, deutscher Fußballspieler
1956: Ian Crichton, kanadischer Musiker
1956: Graeme Koehne, australischer Komponist
1957: Sabine Doering-Manteuffel, deutsche Volkskundlerin
1957: Vítězslav Jandák, tschechischer Schauspieler und Kulturminister
1957: Bodo Rudwaleit, deutscher Fußballspieler
1958: Günther Bansemer, deutscher Fußballspieler
1958: Peter Eriksson, schwedischer Politiker
1958: Bettine Jahn, deutsche Leichtathletin
1959: Uwe Dittus, deutscher Fußballspieler
1959: Tanaka Koichi, japanischer Chemiker, Nobelpreisträger
1959: Jürgen Martens, deutscher Politiker, MdL, Landesminister
1959: John C. McGinley, US-amerikanischer Schauspieler, Produzent und Schriftsteller
1959: Stefan Oberndorfer, deutscher Unternehmer und Autorennfahrer
1960: Antonello Antinoro, italienischer Politiker
1960: Tim Mayotte, US-amerikanischer Tennisspieler
1960: Kim Milton Nielsen, dänischer Fußball-Schiedsrichter
1960: Greg Osby, US-amerikanischer Jazz-Saxophonist
1960: Udo Weigelt, deutscher Bilderbuchautor
1961: Jochen Feldmann, deutscher Physiker
1961: Uschi Zietsch, deutsche Schriftstellerin
1962: Gudrun Abt, deutsche Leichtathletin
1962: Doris Bures, österreichische Politikerin
1962: Mini Bydlinski, österreichischer Kabarettist und Schauspieler
1963: Tasmin Archer, britische Sängerin
1963: Graham Arnold, australischer Fußballspieler und -trainer
1963: Giovanni Francini, italienischer Fußballspieler
1963: James Hetfield, US-amerikanischer Sänger und Rhythmusgitarrist (Metallica)
1963: Lisa Ann Walter, US-amerikanische Schauspielerin
1963: Isaiah Washington, US-amerikanischer Schauspieler
1964: Kai Böcking, deutscher Hörfunk- und Fernsehmoderator
1964: Norbert Mauser, österreichischer Mathematiker und Universitätsprofessor
1964: Lucky Dube, südafrikanischer Musiker
1964: Joan Elizabeth Higginbotham, US-amerikanische Astronautin
1964: Radek Knapp, österreichischer Schriftsteller
1964: Nate McMillan, US-amerikanischer Basketballtrainer
1964: Abhisit Vejjajiva, thailändischer Politiker
1965: Dariusz Pasieka, polnischer Fußballspieler
1965: Beatrice Weder di Mauro, Schweizer Ökonomin
1966: Eric Esch, US-amerikanischer Boxer
1966: Svenja Pages, deutsche Schauspielerin
1967: Mathieu Kassovitz, französischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor
1967: Camilla Nilsson, schwedische Skirennläuferin
1967: Peter Truschner, österreichischer Schriftsteller
1968: Aamir Ageeb, sudanesischer Flüchtling
1968: Ulli Sima, österreichische Politikerin
1968: Eyjólfur Sverrisson, isländischer Fußballspieler
1968: Isao Yukisada, japanischer Drehbuchautor und Regisseur
1969: James Black, kanadischer Eishockeyspieler
1969: Ingo Oschmann, deutscher Comedian und Fernsehentertainer
1969: Claudia Vogt, deutsche Schauspielerin
1970: Gina G, australische Popsängerin
1970: Masahiro Sakurai, japanischer Game-Designer
1971: Yoshitoshi ABe, japanischer Mangaka
1972: Erika Marozsán, ungarische Schauspielerin
1972: Sandis Ozolinš, lettischer Eishockeyspieler
1973: Marica Bodrožić, deutsche Schriftstellerin
1973: Jay Cutler, US-amerikanischer Bodybuilder
1973: Roland Diethart, österreichischer Skilangläufer und -trainer
1973: Stephen Graham, britischer Schauspieler
1973: Kevin McGarrity, britischer Autorennfahrer
1973: Daniel Stephan, deutscher Handballspieler
1973: Katja Studt, deutsche Schauspielerin
1973: Arunas Vaškevičius, litauischer Handballspieler
1974: Oxmo Puccino, französischer Rapper
1974: Andreas Schifferer, österreichischer Skirennläufer
1975: Felix Brych, deutscher Fußballschiedsrichter
1975: Wael Gomaa, ägyptischer Fußballspieler
1976: Ghizlane Samir, französische Speedskaterin
1977: Kriton Arsenis, griechischer Politiker
1977: Špela Bračun, slowenische Skirennläuferin
1977: Tom Brady, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1977: Óscar Pereiro, spanischer Radrennfahrer
1977: Kristina Schröder, deutsche Politikerin, MdB, Bundesministerin
1977: Rui Silva, portugiesischer Leichtathlet
1978: Patrice Abanda, kamerunischer Fußballspieler
1978: Hakon Andersen, norwegischer Biathlet
1978: Collin Benjamin, namibischer Fußballspieler
1978: Ellery Cairo, niederländischer Fußballspieler
1978: Juan Carlos Higuero, spanischer Leichtathlet
1978: Mariusz Jop, polnischer Fußballprofi
1978: Dan Tudin, italo-kanadischer Eishockeyspieler
1979: Evangeline Lilly, kanadische Schauspielerin
1979: Vivian Lindt, deutsche Schlagersängerin
1981: Pablo Ibánez, spanischer Fußballspieler
1982: Wolodymyr Boschtschuk, ukrainischer Skispringer
1982: Robert Stadlober, österreichischer Schauspieler
1983: Mamie Gummer, US-amerikanische Schauspielerin
1984: Kasper Andersen, dänischer Rennfahrer
1984: Mile Jedinak, australischer Fußballspieler
1984: Kollegah, deutsch-kanadischer Rapper
1984: Muhabbet, deutsch-türkischer Sänger
1984: Kyle Schmid, kanadischer Schauspieler
1985: Benjamin Herth, deutscher Handballspieler
1986: Michela Andreola, italienische Biathletin
1986: Emil Berggren, schwedischer Handballspieler
1986: Darja Domratschawa, weißrussische Biathletin
1986: Daniel Winkler, Schweizer Sportkletterer
1986: Thilo Corzilius, Deutscher Schriftsteller
1987: Eric Breininger, deutscher Terrorist
1987: Gary Medel, chilenischer Fußballspieler
1988: Sven Ulreich, deutscher Fußballspieler
1989: Jules Bianchi, französischer Rennfahrer
1989: Tobias Hegewald, deutscher Rennfahrer
1989: Melanie Herrmann, deutsche Handballspielerin
1989: Ricky Taylor, US-amerikanischer Autorennfahrer
1990: Mareike Adermann, deutsche Rollstuhl-Basketballspielerin
1991: Philip Petermann, österreichischer Fußballspieler
1992: Denis Michailowitsch Abljasin, russischer Geräteturner
1992: Daniel Bragg, australischer Fußballspieler
1993: Matteo Politano, italienischer Fußballspieler
1994: Endogan Adili, Schweizer Fußballspieler
1994: Todd Gurley, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1994: Corentin Tolisso, französischer Fußballspieler
2000: Landry Bender, amerikanische Schauspielerin

ANZEIGE

Add Comment