Tageshoroskop

31. Januar

Berühmte Geburtstage am 31. Januar

Kerry Washington (MOVIE ACTRESS) 1977


Justin Timberlake (POP SINGER) 1981


Elena Paparizou (POP SINGER) 1982

1950: Karl Sevelda, österreichischer Bankmanager
1951: Farideh Akashe-Böhme, deutsch-iranische Autorin
1951: Holger Hantke, deutscher Musiker, Komponist und Musiklehrer
1951: Wiebke Hendriksen, deutsche Tischtennisspielerin
1951: Dieter Hillebrand, deutscher Politiker
1951: Costas Los, griechischer Autorennfahrer
1951: Phil Manzanera, britischer Musiker
1951: Cristine Rose, US-amerikanische Schauspielerin
1952: Ulrike Apel-Haefs, deutsche Politikerin, MdL
1952: Rodolfo Daluisio, argentinischer Komponist, Bandoneonist und Organist, Chorleiter und Musikpädagoge
1952: Jan Hofer, deutscher Nachrichtensprecher
1953: Gertrude Lübbe-Wolff, deutsche Bundesrichterin am Bundesverfassungsgericht
1953: Andreas Lukoschik, deutscher Fernsehmoderator, Schauspieler und Autor
1953: Louis Wright, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1954: Mauro Baldi, italienischer Autorennfahrer
1955: Virginia Ruzici, rumänische Tennisspielerin
1956: Wera Witaljewna Glagolewa, sowjetisch/russische Theater- und Filmschauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin
1956: John Lydon, britischer Musiker (Sex Pistols)
1956: Artur Mas, katalanischer Politiker
1956: Klaus Ploghaus, deutscher Leichtathlet
1957: Henrik Dam Kristensen, dänischer Politiker
1957: Bojan Križaj, slowenischer Skirennläufer
1959: Pierre Aim, französischer Kameramann
1959: Kelly Lynch, US-amerikanische Schauspielerin
1959: Alessandro Paganessi, italienischer Radrennfahrer
1959: Petar Popangelow, bulgarischer Skirennläufer
1960: Bernhard Kempen, deutscher Jurist und Professor
1961: Lloyd Cole, britischer Musiker und Songwriter
1962: Ronald Schweppe, niederländischer Schriftsteller und Musiker
1963: Manuela Di Centa, italienische Skilangläuferin
1964: Sharon Cain, US-amerikanische Handballspielerin
1964: Jeff Hanneman, US-amerikanischer Gitarrist (Slayer)
1965: Andri Marteinsson, isländischer Fußballspieler
1966: Jorge González, argentinischer Wrestler und Basketballspieler
1966: Rolf Järmann, Schweizer Radfahrer
1966: JJ Lehto, finnischer Rennfahrer, zweifacher Sieger des 24-Stunden-Rennen von Le Mans
1966: Brian Mikkelsen, dänischer Politiker
1966: Thomas Treß, deutscher Fußballfunktionär
1966: Christopher Truswell, australischer Schauspieler und Sprecher
1967: Stefan Beuse, deutscher Schriftsteller
1967: Chad Channing, US-amerikanischer Musiker (Nirvana)
1967: Fat Mike, US-amerikanischer Musiker
1967: Shauna Rolston, kanadische Cellistin
1968: Markus Foser, Liechtensteiner Skirennläufer
1968: Marina Kielmann, deutsche Roll- und Eiskunstläuferin
1968: Petra Schubert, deutsche Badmintonspielerin
1969: Katjuša Pušnik, slowenische Skirennläuferin
1970: Minnie Driver, britische Schauspielerin, Sängerin und Songschreiberin
1971: Matthias Berninger, deutscher Politiker, MdB
1971: Patricia Velásquez, venezolanische Schauspielerin
1972: Manfred Kainz, österreichischer Motorradrennfahrer und -teambesitzer
1973: Portia de Rossi, australische Schauspielerin
1974: Regina Aspalter, österreichische Landwirtin und Politikerin
1974: Andrew Lockington, kanadischer Komponist
1975: Birgit Kelle, deutsche Journalistin und Publizistin
1975: Preity Zinta, indische Schauspielerin
1976: Buddy Rice, US-amerikanischer Autorennfahrer
1976: Traianos Dellas, griechischer Fußballspieler
1977: Torri Edwards, US-amerikanische Leichtathletin
1977: Eddie Gustafsson, schwedischer Fußballspieler
1977: Olessya Kulakova, deutsche Volleyball-Nationalspielerin
1977: Kerry Washington, US-amerikanische Schauspielerin
1979: F?rid Abbasov, aserbaidschanischer Schachspieler und -trainer
1979: Brahim Asloum, französischer Boxer, Olympiasieger
1979: Bartosz Jurecki, polnischer Handballspieler
1979: Felix Sturm, deutscher Boxer
1979: Jenny Wolf, deutsche Eisschnellläuferin
1980: Joel Brown, US-amerikanischer Leichtathlet
1980: Massimo Gobbi, italienischer Fußballspieler
1980: Ramona Kühne, deutsche Profiboxerin
1980: Nick Leventis, britischer Autorennfahrer und Rennstallbesitzer
1980: Jurica Vranješ, kroatischer Fußballspieler
1980: Mohamed Mokrani, französisch-algerischer Handballspieler
1981: Amrita Arora, indische Filmschauspielerin
1981: Justin Timberlake, US-amerikanischer Popmusiker (*NSYNC) und Schauspieler
1981: Selçuk Şahin, türkischer Fußballspieler
1982: Jekaterina Sergejewna Ananina, russische Badmintonspielerin
1982: Maret Ani, estnische Tennisspielerin
1982: Enrico Gaede, deutscher Fußballspieler
1982: Ronny Göhl, deutscher Handballspieler
1982: Andreas Görlitz, deutscher Fußballspieler
1982: Elena Paparizou, griechische Sängerin
1983: Adriano Angeloni, italienischer Radrennfahrer
1983: Elizabeth Armstrong, US-amerikanische Wasserballspielerin
1983: Fabio Quagliarella, italienischer Fußballspieler
1983: Katharina Thewes, deutsche Handballspielerin
1984: Franziska Garcia-Almendaris, deutsche Handballspielerin
1984: Alexander Ludwig, deutscher Fußballspieler
1984: Alessandro Rosina, italienischer Fußballspieler
1984: Jeremy Wariner, US-amerikanischer Leichtathlet
1985: Christophe Berra, schottischer Fußballspieler
1985: Adam Federici, australischer Fußballspieler
1986: Cassandra Engel, deutsche Handballspielerin
1986: Yves Makabu-Makalambay, belgischer Fußballspieler
1986: Sascha Pichler, österreichischer Fußballspieler
1987: Raúl Richter, deutscher Schauspieler
1988: Line Roddik Hansen, dänische Fußballspielerin
1988: Cathy Hummels, deutsche Moderatorin
1988: Daniel Wessig, deutscher Handballspieler
1989: Rafael Midchatowitsch Achmetow, russischer Eishockeyspieler
1989: Joanna Atkins, US-amerikanische Sprinterin
1989: Nikki Chooi, kanadischer Geiger
1989: Sainey Nyassi, gambischer Fußballspieler
1989: Sanna Nyassi, gambischer Fußballspieler
1990: Cro, deutscher Rapper, Sänger und Musikproduzent
1990: Marco Holz, deutscher Fußballspieler
1990: Shannon Woeller, kanadische Fußballspielerin
1992: Linnéa Claeson, schwedische Handballspielerin und Netzaktivistin
1992: Katja Großkinsky, deutsche Schauspielerin
1992: Alexander Wiktorowitsch Loginow, russischer Biathlet
1993: Angela Malestein, niederländische Handballspielerin
1994: Silke Lippok, deutsche Schwimmerin
1994: Jaron Siewert, deutscher Handballspieler
1994: Florian Stritzel, deutscher Fußballtorwart
1996: Joel Courtney, US-amerikanischer Schauspieler
2001: Ahed Tamimi, palästinensische Aktivistin

ANZEIGE

Add Comment