Tageshoroskop

6. Januar

Berühmte Geburtstage am 6. Januar

 

Norman Reedus (MOVIE ACTOR) 1969

 

Rowan Atkinson (MOVIE ACTOR) 1955

 

Irina Shayk (MODEL) 1986

1951: Wolfram Adolphi, deutscher Journalist und Politikwissenschaftler
1951: Jon Eberson, norwegischer Jazzgitarrist
1951: Kim Wilson, US-amerikanischer Bluesrocksänger und Mundharmonikaspieler
1953: Jett Williams, US-amerikanische Country-Sängerin
1953: Malcolm Young, australischer Musiker
1953: Manfred Kaltz, deutscher Fußballspieler und Nationalspieler
1953: Thomas Mirow, deutscher Politiker
1953: Etienne Jornod, Schweizer Unternehmer und Manager
1954: Anthony Minghella, britischer Regisseur
1954: Hans Robert Hiegel, deutscher Architekt
1954: Martin Hein, deutscher Theologe und Bischof
1954: Norbert Hahn, deutscher Rennrodler
1954: Ulrich van Suntum, deutscher Volkswirt
1955: Ajayi Agbebaku, nigerianischer Leichtathlet
1955: Annette Fugmann-Heesing, deutsche Politikerin und MdL
1955: Pachito Alonso y sus Kini Kini, kubanischer Salsamusiker
1955: Rowan Atkinson, britischer Komiker und Schauspieler
1957: Armin Romstedt, deutscher Fußballspieler
1957: Michael Foale, britischer Astronaut
1959: April Hailer, deutsche Schauspielerin
1959: Fuyumi Sōryō, japanische Manga-Zeichnerin
1960: Paul Azinger, US-amerikanischer Profigolfer
1960: Ulrike Mai, deutsche Schauspielerin
1961: Linas Antanas Linkevičius, litauischer Diplomat und Verteidigungsminister
1961: Tōru Tanabe, japanischer Opernsänger und Schauspieler
1961: Erik Wøllo, norwegischer Jazz- und Rockgitarrist und Komponist
1962: Daniel Mahrer, Schweizer Skirennläufer
1962: Philip Brown, britischer Leichtathlet
1963: Paul Kipkoech, kenianischer Langstreckenläufer
1963: Thomas Beyer, deutscher Politiker, MdL
1963: Tony Halme, finnischer Wrestler aus Helsinki und Parlamentarier
1964: Davide Ballardini, italienischer Fußballspieler und -trainer
1964: Henry Maske, deutscher Boxer
1965: Andrei Andrejewitsch Koslow, Vize-Vorsitzende der russischen Zentralbank
1965: Marco Branca, italienischer Fußballspieler und -funktionär
1965: Bjørn Lomborg, dänischer Klimakritiker
1965: Christine Wachtel, deutsche Leichtathletin, Olympiamedaillengewinnerin
1966: Attilio Lombardo, italienischer Fußballspieler und -trainer
1966: A. R. Rahman, indischer Komponist und Sänger
1967: Larry Donald, US-amerikanischer Boxer
1967: Thomas Luft, deutscher Schauspieler und Regisseur
1968: John Singleton, US-amerikanischer Regisseur
1968: Martin Kliehm, deutscher DJ und Lokalpolitiker, Fuckparade-Initiator
1968: Madeleine Wehle, deutsche Fernsehmoderatorin
1969: Nicholas A’Hern, australischer Geher
1969: Norman Reedus, US-amerikanischer Schauspieler
1969: Sonia Farke, deutsche Schauspielerin
1969: Stephan Harlander, deutscher Basketballtrainer
1970: Gabrielle Reece, US-amerikanisches Model, Beachvolleyballerin und Golferin
1970: Radoslav Látal, tschechischer Fußballspieler
1972: Mina Agossi, französische Jazzsängerin und Songwriterin
1972: Jörg Reeb, deutscher Fußballspieler
1972: Katja Losch, deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin
1972: Nek, italienischer Popsänger und -musiker
1972: Pascal Nouma, französischer Fußballspieler
1973: Oliver Pink, österreichischer Journalist
1973: Edoardo Ponti, italienischer Regisseur
1974: Markus Hätinen, deutscher Eishockeyspieler
1974: Nicole DeHuff, US-amerikanische Schauspielerin
1974: Wolfgang Dimetrik, österreichischer Akkordeonist
1975: Trond Andersen, norwegischer Fußballspieler
1976: Danny Pintauro, US-amerikanischer Schauspieler
1976: David Di Michele, italienischer Fußballspieler
1976: Judith Rakers, deutsche Journalistin und Fernsehmoderatorin
1977: Maria Chudnovsky, israelische Mathematikerin
1977: Arian Nachbar, deutscher Short-Tracker
1977: Esther Zimmering, deutsche Schauspielerin
1978: Rubén Ramírez Hidalgo, spanischer Tennisspieler
1979: Souad Aït Salem, algerische Langstreckenläuferin
1979: Robert Cvek, tschechischer Schachgroßmeister
1979: Andreas Rill, deutscher Fußballspieler
1980: Travis Dodd, australischer Fußballspieler
1980: Mihael Mikić, kroatischer Fußballspieler
1980: Steed Malbranque, französischer Fußballspieler
1981: Jérémie Renier, belgischer Schauspieler
1981: Markus Bollmann, deutscher Fußballspieler
1981: Mike Jones, US-amerikanischer Rapper
1981: Rinko Kikuchi, japanische Schauspielerin
1982: Gilbert Arenas, US-amerikanischer Basketballspieler
1982: David Breuer, deutscher Handballspieler
1982: New York, US-amerikanische Schauspielerin
1983: Artur Augustyn, polnischer Volleyballspieler
1983: Marcus Cassel, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1983: Saul Raisin, US-amerikanischer Radrennfahrer
1983: Sven Krauß, deutscher Radrennfahrer
1983: Wolodymyr Djudja, ukrainischer Radrennfahrer
1984: Swiad Isoria, georgischer Schachmeister
1985: Abel Enrique Aguilar, kolumbianischer Fußballspieler
1985: Valerio Agnoli, italienischer Radrennfahrer
1985: Patrick Koslow, deutscher Eishockeyspieler
1986: Christina Arend, deutsche Fußballspielerin
1986: Alex Turner, britischer Sänger und Gitarrist (Arctic Monkeys)
1986: Irina Shayk, russisches Model
1986: Serhij Stachowskyj, ukrainischer Tennisspieler
1987: Muna Jabir Adam, sudanesische Hürdenläuferin
1987: Daniel Gramann, österreichischer Fußballspieler
1987: Bongani Khumalo, südafrikanischer Fußballspieler
1988: Daniel Davari, iranisch-deutscher Fußballtorwart
1988: Jefferson Andrade Siqueira, brasilianischer Fußballspieler
1989: Max Pirkis, britischer Filmschauspieler
1989: Dawid Sigatschow, russischer Rennfahrer
1990: Sandro Cortese, deutscher Motorradrennfahrer
1990: Marlene Zapf, deutsche Handballspielerin
1991: Jeroen Zoet, niederländischer Fußballspieler
1992: Julian Lauenroth, deutscher Handballspieler
1993: Ikrom Ahmadboyev, usbekischer Sommerbiathlet
1993: Sonny Kittel, deutscher Fußballspieler
1993: Mark Redl, deutscher Fußballtorwart
1994: Denis Suárez, spanischer Fußballspieler
1996: Sebastian Arnold, deutscher Handballspieler
1997: Nathalie Volk, deutsches Model
2000: Fiete Arp, deutscher Fußballspieler
2000: Mohamed Camara, malischer Fußballspieler
2003: MattyB, US-amerikanischer Kinderschauspieler und Sänger

ANZEIGE

Add Comment