Tageshoroskop

19. Mai

Berühmte Geburtstage am 19. Mai

Lily Cole (MOVIE ACTRESS) 1988

Sam Smith (POP SINGER) 1992

Andrea Pirlo (SOCCER PLAYER) 1979

1951: Axel Berg, deutscher Botschafter
1951: Karl Brunner, italienischer Rennrodler
1951: Victoria Chaplin, US-amerikanische Schauspielerin
1951: Joey Ramone, US-amerikanischer Sänger
1952: Bert van Marwijk, niederländischer Fußballtrainer
1953: Alain Iannetta, französischer Autorennfahrer
1954: Phil Rudd, australischer Musiker
1955: James Gosling, kanadischer Informatiker, einer der Schöpfer der Programmiersprache Java
1955: Werner Kuhn, deutscher Politiker
1956: Martyn Ware, britischer Musiker
1957: Danuta Jazłowiecka, polnische Politikerin
1957: Bill Laimbeer, US-amerikanischer Basketballspieler
1958: István Bubik, ungarischer Schauspieler
1959: Elisabeth Dörler, österreichische Theologin und Mitglied in einem katholischen Säkularinstitut
1960: Mark Ashton, britischer Aktivist
1960: Alex Jacobowitz, US-amerikanischer Xylophonspieler
1960: Yazz, britische Popmusikerin
1960: Daniel Glattauer, österreichischer Schriftsteller
1960: Shujaat Khan, indischer Sitarspieler
1961: Andrzej Piotr Andrzejewski, polnischer Brigadegeneral
1962: Ulrich Borowka, deutscher Fußballspieler
1962: Helmut Riegger, deutscher Diplom-Verwaltungswirt und Politiker
1962: Boz Boorer, britischer Musiker
1963: Gottfried Angerer, österreichischer Bassgitarrist, Musikpädagoge und Systemanalytiker
1964: Miloslav Mečíř, slowakischer Tennisspieler
1964: Sean Whalen, US-amerikanischer Schauspieler
1966: Felix Otto, deutscher Mathematiker
1968: Theo de Raadt, kanadischer Programmierer aus der Open Source-Szene
1968: Rodrigo González, chilenisch-deutscher Musiker
1969: Dan Lee, kanadischer Trickfilmzeichner, Macher des Kinofilms „Findet Nemo“
1969: Thomas Vinterberg, dänischer Filmregisseur
1970: Vidar Busk, norwegischer Blues-Gitarrist
1970: K.J. Choi, südkoreanischer Golfer
1971: Uwem Akpan, nigerianischer Schriftsteller und Priester
1972: Rohan Marley, jamaikanischer Schlagzeuger
1973: Dario Franchitti, britischer Rennfahrer
1975: Masanobu Ando, japanischer Schauspieler und Regisseur
1975: Adnan Masić, bosnisch-deutscher Fußballspieler
1975: Tobias Skerka, deutscher Handballspieler
1976: TeeBee, norwegischer Produzent und DJ
1976: Kevin Garnett, US-amerikanischer Basketballspieler
1976: Thilo Schmidt, deutscher Hörfunk-Autor und Journalist
1977: Ronny Amm, deutscher Rallye-Rennfahrer
1977: Katarina Breznik, slowenische Skirennfahrerin
1979: Denis Michailowitsch Archipow, russischer Eishockeyspieler
1979: Diego Forlán, uruguayischer Fußballspieler
1979: Bérénice Marlohe, französische Schauspielerin und Model
1979: Andrea Pirlo, italienischer Fußballspieler
1980: Frida Andreasson, schwedische Badmintonspielerin
1980: Drew Fuller, US-amerikanischer Schauspieler
1980: Dean Heffernan, australischer Fußballspieler
1980: Moeneeb Josephs, südafrikanischer Fußballspieler
1981: Roger Aiken, irischer Radrennfahrer
1981: Luciano Figueroa, argentinischer Fußballspieler
1981: Sina Schielke, deutsche Leichtathletin
1981: Felix Zwayer, deutscher Fußballschiedsrichter
1981: Onkel Zwieback, deutscher Rapper und Musikproduzent
1982: Thomas Dietz, deutscher Jongleur
1982: Rebecca Hall, britische Schauspielerin
1982: Hiroki Yamada, japanischer Skispringer
1983: Sjarhej Asarau, weißrussischer Schachmeister
1983: Eva Dobos, ungarische Pornodarstellerin und Modell
1983: Christoph Ullmann, deutscher Eishockeyspieler
1984: Jesús Alberto Dátolo, argentinischer Fußballspieler
1984: Judith Park, deutsch-koreanische Mangazeichnerin
1985: Tom Budgen, niederländischer Wrestler
1986: Eric Lloyd, US-amerikanischer Schauspieler
1987: Waldemar Sobota, polnischer Fußballspieler
1990: Thorsten Schick, österreichischer Fußballspieler
1990: Stefán Rafn Sigurmannsson, isländischer Handballspieler
1990: Víctor Ibarbo, kolumbianischer Fußballspieler
1991: Tamás Pál Kiss, ungarischer Rennfahrer
1991: Savannah Marshall, englische Boxerin
1991: Jordan Pruitt, US-amerikanische Pop-Sängerin und Songwriterin
1991: Jason Quigley, irischer Boxer
1992: Martin Harrer, österreichischer Fußballspieler
1992: Ola John, niederländischer Fußballspieler
1992: Jewgeni Kusnezow, russischer Eishockeyspieler
1992: Raulzinho Neto, brasilianischer Basketballspieler
1992: Sam Smith, britischer Singer-Songwriter
1992: Eleanor Tomlinson, britische Schauspielerin
1992: Heather Watson, britische Tennisspielerin
1993: Tess Wester, niederländische Handballspielerin
1996: Pelle Clement, niederländischer Fußballspieler
1997: Leon Jensen, deutscher Fußballspieler

ANZEIGE

Add Comment