Tageshoroskop

10. Juli

Berühmte Geburtstage am 10. Juli

Sofia Vergara (TV ACTRESS) 1972


Jessica Simpson (POP SINGER) 1980


Fiona Shaw (MOVIE ACTRESS) 1958

1952: Scott Adams, US-amerikanischer Spieleentwickler
1952: Hubertus Bengsch, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
1952: Lee Hae-chan, südkoreanischer Premierminister
1952: Michael Schottenberg, österreichischer Schauspieler und Regisseur
1953: Ronald Nicholas Andruff, kanadischer Eishockeyspieler
1953: Ahmed Attaf, algerischer Diplomat und Politiker
1953: Didier Eribon, französischer Autor und Philosoph
1953: Zoogz Rift, US-amerikanischer Musiker und Wrestling-Promoter
1954: Angelika Handt, deutsche Leichtathletin
1954: Neil Tennant, britischer Musiker
1956: Inge Aures, deutsche Politikerin
1957: Johannes Arndt, deutscher Historiker
1958: Béla Fleck, US-amerikanischer Bluegrass-Musiker
1958: Fiona Shaw, irische Schauspielerin
1958: Ute Thimm, deutsche Leichtathletin
1959: Anjani, US-amerikanische Sängerin und Pianistin
1959: Hans-Otto Schmiedeberg, deutscher Politiker, MdB
1960: Karl-Heinz von Liebezeit deutscher Schauspieler
1961: Ulla Kock am Brink, deutsche Fernsehmoderatorin
1962: Santiago Ostolaza, uruguayischer Fußballspieler und -trainer
1964: Martina Krogmann, deutsche Politikerin, MdB
1965: Ken Mellons, US-amerikanischer Country-Sänger
1966: Felix Alvarez, andorranischer Fußballspieler
1966: Michael Durham, US-amerikanischer Wrestler
1966: Andrea Weibel, Schweizer Schriftstellerin
1968: Hassiba Boulmerka, algerische Leichtathletin
1968: Serhane Ben Abdelmajid, mutmaßlicher tunesischer Haupttäter der Madrider Zuganschläge vom 11. März 2004
1968: Jonathan Gilbert, US-amerikanischer Schauspieler
1969: Dirk Adorf, deutscher Rennfahrer
1969: Juliane Banse, deutsche Violinistin und Sopranistin
1969: Vivica Genaux, US-amerikanische Mezzosopranistin
1969: Gale Harold, US-amerikanischer Schauspieler
1969: Alexandra Hedison, US-amerikanische Schauspielerin
1969: Jonas Kaufmann, deutscher Opernsänger
1970: Jason Orange, britischer Breakdancer und Sänger (Take That)
1970: John Simm, britischer Schauspieler und Musiker
1970: Helen Sjöholm, schwedische Sängerin
1971: Adam Foote, kanadischer Eishockeyspieler
1972: Daniel Rudolf Anrig, 34. Kommandant der Päpstlichen Schweizergarde
1972: Peter Serafinowicz, britischer Schauspieler
1972: Sofía Vergara, kolumbianische Schauspielerin
1974: Daniele Adani, italienischer Fußballspieler
1974: Chiwetel Ejiofor, britischer Schauspieler
1974: Andrea Nuyt, niederländische Eisschnellläuferin
1976: Elijah Blue Allman, US-amerikanischer Musiker
1976: Edmílson, brasilianischer Fußballspieler
1976: Ludovic Giuly, französischer Fußballspieler
1976: Adrian Grenier, US-amerikanischer Schauspieler und Musiker
1976: Lars Ricken, deutscher Fußballspieler
1976: Elisabeth Sutterlüty, österreichische Schauspielerin
1977: Sonia Aquino, italienische Schauspielerin
1977: Mauricio Martín Astudillo, argentinischer Fußballspieler
1977: Joao Pereira Jamba, angolanischer Fußballspieler
1977: Lewan Kobiaschwili, georgischer Fußballspieler
1978: Giorgi Arweladse, georgischer Politiker
1978: Jordi Barra, andorranischer Fußballspieler
1978: Jesse Lacey, US-amerikanischer Sänger und Musiker (Brand New)
1978: Benoît Lepelletier, französischer Schachspieler
1978: Christina Roslyng, dänische Handballspielerin
1979: Gong Yoo, südkoreanischer Schauspieler
1979: Lucjan Karasiewicz, polnischer Politiker
1979: Anders Oechsler, dänischer Handballspieler
1979: Marieke Oeffinger, deutsche Schauspielerin
1979: Tobias Unger, deutscher Leichtathlet
1980: Ezequiel González, argentinischer Fußballspieler
1980: Jesse Jane, US-amerikanisches Porno-Starlet
1980: Thomas Ian Nicholas, US-amerikanischer Schauspieler
1980: Jessica Simpson, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
1980: Bruno Magalhaes, portugiesischer Rallyefahrer
1981: Antun Kovacic, australischer Fußballspieler
1981: Ciro Capuano, italienischer Fußballspieler
1981: Giancarlo Serenelli, venezolanischer Autorennfahrer
1982: Chemmy Alcott, britische Skirennläuferin
1982: Sebastian Mila, polnischer Fußballspieler
1983: Isabell Bachor, deutsche Fußballspielerin
1983: Ondřej Zdráhala, tschechischer Handballspieler
1984: Mark González, chilenischer Fußballspieler
1984: Carlos Johnson, costa-ricanischer Fußballspieler
1985: B. J. Crombeen, US-amerikanischer Eishockeyspieler
1985: Mario Gómez, deutscher Fußballspieler
1985: Park Chu-young, südkoreanischer Fußballspieler
1986: Benjamin Schwarz deutscher Fußballspieler
1987: Steffen Deibler, deutscher Schwimmer
1987: Sandra Kleinjung, deutsche Handballspielerin
1987: Jens Vortmann, deutscher Handballspieler
1988: Marcel Müller, deutscher Eishockeyspieler
1988: Sarah Walker, neuseeländische BMX-Fahrerin
1989: Kai Häfner, deutscher Handballspieler
1990: Antonio Daniloski, deutscher E-Sportler
1990: Veronica Kristiansen, norwegische Handballspielerin
1992: Larissa Marolt, österreichisches Model und Schauspielerin
1993: Mohamad Awata, syrischer Fußballspieler
1994: Kwasi Okyere Wriedt, deutsch-ghanaischer Fußballspieler
1995: Ada Hegerberg, norwegische Fußballspielerin
1996: Mun Ka-Young, südkoreanische Schauspielerin
1998: Tiesan-Yesim Atas, deutsche Schauspielerin
1998: Haley Pullos, US-amerikanische Schauspielerin
1998: Alyssa Shafer, US-amerikanische Schauspielerin
1999: Greta Goodworth, deutsche Schauspielerin
2001: Isabela Moner, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin

ANZEIGE

Add Comment