Tageshoroskop

3. März

Berühmte Geburtstage am 3. März

Buddy Valastro (CHEF) 1977

 

Jessica Biel (TV ACTRESS) 1982

 

Alexander Graham Bell (INVENTOR) 1847-1922

1951: Lindsay Cooper, britische Fagottistin, Saxophonistin und Komponistin
1952: Günter Assenmacher, deutscher Geistlicher, Offizial des Erzbistums Köln
1952: Wolfgang Kubicki, deutscher Politiker
1953: Aram Asatryan, armenischer Popsänger
1953: Dagmar Freitag, deutsche Politikerin, MdB
1953: Hans-Gerd Jauch, deutscher Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter
1953: Jan Simonsen, norwegischer Politiker
1953: Josef Winkler, österreichischer Schriftsteller
1953: Zico, brasilianischer Fußballspieler und -trainer
1954: Rüdiger Barton, deutscher Rockmusiker, Produzent und Studiomusiker
1954: Dieter Drabiniok, deutscher Politiker
1954: Ona Zee, US-amerikanische Pornodarstellerin, -produzentin und -regisseurin
1956: Adriana Barraza, mexikanische Schauspielerin
1956: Zbigniew Boniek, polnischer Fußballspieler
1957: Atli E?valdsson, isländischer Fußballspieler und -trainer
1957: Chris Lewis, neuseeländischer Tennisspieler
1957: Vasile Oprea, rumänischer Handballspieler und -trainer
1958: Haji Nasrullah Baryalai Arsalai, afghanischer Politiker
1958: Bob Bradley, US-amerikanischer Fußballtrainer
1958: Miranda Richardson, britische Schauspielerin
1958: Marc Silvestri, US-amerikanischer Comiczeichner und -verleger
1959: Wilfried Klenk, deutscher Politiker
1959: Liliana Vitale, argentinische Komponistin, Sängerin und Pianistin
1960: Chachamaru, japanischer Musiker
1960: Gerald Höfer, deutscher Schriftsteller
1960: Andreas Thiel, deutscher Handballspieler
1961: Anita Hegerland, norwegische Sängerin
1962: Jackie Joyner-Kersee, US-amerikanische Leichtathletin
1964: Laura Harring, US-amerikanische Schauspielerin
1964: Raymond Narac, französischer Unternehmer und Autorennfahrer
1965: Eric Da Re, US-amerikanischer Schauspieler
1965: Boris Steinberg, deutscher Chansonsänger
1965: Dragan Stojković, serbischer Fußballspieler
1965: Guylaine St-Onge, kanadische Schauspielerin
1966: Detlef Altenbeck, deutscher Regisseur
1966: Tone Loc, US-amerikanischer Hip-Hop-Musiker
1967: Isabel Abedi, deutsche Kinderbuchautorin
1967: Jorge Claudio Arbiza Zanuttini, uruguayischer Fußballspieler
1967: Stephan Attiger, schweizerischer Politiker
1967: Spiridon Neven DuMont, deutscher Fotograf
1967: Alexander Wolkow, russischer Tennisspieler
1968: Brian Leetch, US-amerikanischer Eishockeyspieler
1968: Scott Radinsky, US-amerikanischer Sänger und Footballspieler
1968: Jörg Stiel, Schweizer Fußballspieler
1969: Horst Steffen, deutscher Fußballspieler und -trainer
1969: Simon Whitlock, australischer Dartspieler
1970: John Carter Cash, US-amerikanischer Country-Sänger und Musikproduzent
1971: Lothar Leder, deutscher Triathlet
1972: Darren Anderton, englischer Fußballspieler
1972: Kola Boof, US-amerikanische Schriftstellerin und Feministin
1973: Rustam Adschi, ukrainischer Ringer
1973: Jason Bright, australischer Autorennfahrer
1974: David Faustino, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
1974: DJ Noise, Schweizer DJ und Produzent
1974: Tomáš Kraus, tschechischer Skisportler
1974: Josef Strobl, österreichischer Skirennläufer
1975: Johanna Wokalek, deutsche Schauspielerin
1976: Natalia Kukulska, polnische Pop-Sängerin
1977: Gabriel Arroyo, argentinischer Volleyballspieler
1977: Ronan Keating, irischer Musiker
1977: Stéphane Robidas, kanadischer Eishockeyspieler
1978: Britta Carlson, deutsche Fußballspielerin
1978: Leonora Jakupi, jugoslawisch-kosovarische Pop-Sängerin
1978: Aarti Mann, US-amerikanische Schauspielerin
1979: Anton Weste, deutscher Roman- und Spieleautor
1980: Anmary, lettische Sängerin
1980: Pavel Krmaš, tschechischer Fußballspieler
1980: Christoph Semmler, deutscher Fußballspieler
1981: Ed Carpenter, US-amerikanischer Automobilrennfahrer
1981: Tobias Forge, schwedischer Rockmusiker
1981: Lil’ Flip, US-amerikanischer Rapper
1981: Arash Miresmaeli, iranischer Judoka
1981: László Nagy, ungarischer Handballspieler
1981: Oliver Rudin, Schweizer Dirigent, Sänger und Komponist
1982: Alejandro Alonso, argentinischer Fußballspieler
1982: Jessica Biel, US-amerikanische Schauspielerin
1983: Sarah Poewe, südafrikanisch-deutsche Schwimmerin
1984: Javier Arizmendi, spanischer Fußballspieler
1984: Petra Lammert, deutsche Leichtathletin
1984: António Eduardo Pereira dos Santos, brasilianischer Fußballspieler
1985: Aljona Igorewna Arschinowa, russische Politikerin
1985: Marc Hohenberg, deutscher Handballspieler
1985: Femi Opabunmi, nigerianischer Fußballspieler
1985: Karolin Thomas, deutsche Fußballspielerin
1985: Mariel Zagunis, US-amerikanische Säbel-Fechterin
1986: Gunnar Dietrich, deutscher Handballspieler
1986: Stacie Orrico, US-amerikanische Pop-Sängerin
1986: Thorsten Salzer, deutscher Handballspieler
1986: Florian Schöbinger, deutscher Handballspieler
1989: Philipp Bargfrede, deutscher Fußballspieler
1989: Robin Teppich, deutscher Handballspieler
1990: Christoph Kobleder, österreichischer Fußballspieler
1990: Emmanuel Riviere, französischer Fußballspieler
1991: Deyanira Angulo, mexikanische Badmintonspielerin
1991: Andreas Wolff, deutscher Handballspieler
1994: Luna Gevitz, dänische Fußballspielerin
1994: Patrick Weihrauch, deutscher Fußballspieler
1997: David Neres, brasilianischer Fußballspieler
1997: Allan Souza, brasilianischer Fußballspieler
1997: Camila Cabello, kubanische-amerikanische Sängerin

ANZEIGE

Add Comment