Der Gehängte – Ja oder Nein Tarot

Übergangsphase. Die Belohnung für das Opfer. Suspension. Beschränkungen. Unterbrechung

Der Gehängte zeigt normalerweise Unsicherheit in unserem Leben an.

Es kann bedeuten, dass Sie an einem Scheideweg stehen – Sie haben nur zwei Möglichkeiten: nach oben oder unten, ja oder nein.

Der Gehängte Tarot Bedeutung

Ja oder Nein Tarot-Lesung: Der Gehängte

Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie etwas tun möchten, aber Sie wissen nicht was genau und wie Sie es beginnen bzw. angehen sollen. Sie möchten Aktionen oder Aktivitäten durchführen, von denen Sie nichts wissen.

Wenn dies der Fall ist, ist dies ein klares Zeichen, dass Sie aufhören sollten, intensiv darüber nachzudenken. Stellen Sie sich die Frage, die Sie beschäftigt, und erhalten Sie die Lösung. Entspannen Sie sich und konzentrieren Sie sich auf das, was Ihnen ermöglicht, Ihr Leben zu kontrollieren, aus den Notsituationen herauszukommen und sich in einer neuen Realität wiederzufinden.

Es kann auf eine Wartezeit, eine Unterbrechung und vor allem auf einen Mangel an positiven Reizen und Handlungsmotivation hinweisen. Diese Karte suggeriert Passivität und Inaktivität.

Sie planen hauptsächlich Ihre zukünftigen Aktivitäten und vergessen dabei das Wesentliche. Sie werden analysieren und denken, aber mehr nicht.

Der Gehängte weist auch auf die Notwendigkeit hin, etwas aufzugeben, für einen größeren, wichtigeren Zweck zu opfern.

Es kann auch auf eine Metamorphose hindeuten, indem man Muster durchbricht oder eine Übergangsphase durchläuft. Diese Karte hat weder positive noch negative Konnotationen.

Vielleicht ist dies die Antwort auf Ihre Frage.

Der Gehängte – Ja oder Nein Tarot
Der Gehängte – Ja oder Nein Tarot
Bewerte diese Seite
Glückskekse

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.